Zum Hauptinhalt springen

Wir sind auf dem Weg zur Naturparkschule

Die Gemeinschaftsschule im BiZe möchte sich ein umweltpädagogisches Schulprofil geben und Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Fokus nehmen. Kernziel des Projekts „Naturparkschule“ ist es, eine feste, dauerhafte Kooperation zwischen unserer Schule und dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald aufzubauen, die zu einer Zertifizierung unserer Schule führt. Wir verpflichten uns damit, spezielle Naturpark- und Umweltbildungsthemen regelmäßig im Unterricht zu verankern. Kurze Umweltbildungprogramme haben keinen langfristigen Einfluss auf das Handlungsbewusstsein der Schüler. Um eine Verhaltensänderung zu bewirken, müssen kontinuierliche Angebote geschaffen werden.

Baumpflanzen in Oberweissach

Wir pflanzten Erlen in Oberweissach, zusammen mit den beiden Naturparkführern Michaela Genthner und Petra Klinger und dem Bauhofleiter Raphael Schuller. Auf dem Bild zu sehen ist die FSJ-Praktikantin Hanna, die Schülerin Lisa und Konrektor Sigmar Zidorn