Zum Hauptinhalt springen

Theaterbesuch in Stuttgart: A Christmas Carol

16 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 machten sich auf nach Stuttgart zu einem Theaterbesuch der besonderen Art:"A Christmas Carol“ by Charles Dickens in englischer Sprache.

Das Wilhelma-Theater in Bad Cannstatt bot den passenden Rahmen zu diesem Weihnachtsklassiker in Originalsprache. Die schauspielerische Leistung der Bühnenakteure trug ihren Teil dazu bei, dass es  den Schülerinnen und Schülern leicht fiel, sich auf die Geschichte um den Geizhals Ebenezer Scrooge und die Geister der Weihnacht einzulassen.

Mit einfachen Bühnenmitteln, überzeugender schauspielerischer Leistung und gut verständlichem Englisch wurden wir zurückversetzt in das dunkle, arme und oft trostlose London des viktorianischen Zeitalters. Ebenezer Scrooge, seines Zeichens ein alteingesessener Kaufmann und den weltlichen Genüssen ebenso abgeneigt wie den weihnachtlichen Freuden ("That’s all humbug!“), erfährt durch nächtliche Besuche der Geister der Weihnacht, welche Werte er im Laufe seines Lebens aus den Augen verloren hat: Freundschaft, Liebe, Mitgefühl, Barmherzigkeit und simple Freude an den kleinen Dingen des Lebens. Aber: "All is well that ends well!“ und so versöhnt sich Ebenezer Scrooge mit allen und feiert Weihnachten im Kreise seiner Lieben.

Einhellige Meinung: Auf jeden Fall wieder!

Besuch Ausbildungszentrum Bau 2022

Ende Oktober besuchte die Gemeinschaftsschule im BiZe das Ausbildungszentrum Bau in Geradstetten. Dort findet die überbetriebliche Bau- Ausbildung statt und einmal im Jahr werden Schüler ab Klasse 8 eingeladen, sich über Bauberufe zu informieren. Die GMS nahm mit allen 60 Schülerinnen und Schülern aus dem Profilfach "Naturwissenschaft und Technik" teil.
Vor Ort durften Tätigkeiten ausprobiert werden wie Mauern, Biegen und den Bagger bedienen.
Ein Kurzvortrag zeigte die immensen Berufs- und Aufstiegschancen bei hohem Gehalt im Baubereich.
Bei trockenem sonnigen Wetter ein Ausflugshighlight.
 

Berlinfahrt Klassen 9 - 2019

Die Klassen 9i/k verbrachten ihre Abschlussfahrt vom 18.03. – 22.03.2019 in Berlin. Sie erlebten eine abwechslungsreiche Woche, in der sie unter anderem den Bundestag und das BM für Justiz und Verbraucherschutz besuchten.

Besonders beeindruckt waren die Schüler von den Führungen durch das ehemalige Stasigefängnis in Hohenschönhausen und dem Holocaustmahnmal im Zentrum Berlins.

Darüber hinaus hatten die Schüler die Gelegenheit während einer Spreerundfahrt und einer Streetart Tour mit anschließendem Workshop, Berlin von einer anderen Seite kennenzulernen.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Bowlingabend und einen Besuch der Disco „Matrix“.